Einfach nur nix tun

Es wird immer schwieriger hier auch nur irgendwas zu tun. Das warme Wasser, der warme Wind, Sonne und puderfeiner Sand, das alles zusammen zwingt einen quasi zum Stillstand. Langsam verstehen wir nun auch die Thai’s, warum sie in Zeitlupe das Essen servieren. Selbst der Strandspaziergang wird immer kürzer…

Kurz noch ein paar Worte zur Überfahrt.

warten auf die Fähre

Als wir einstiegen war alles wunderbar, die Sonne scheinte, blauer Himmel und ein paar Wolken, das Meer ruhig. So setzten wir uns aufs Aussendeck, sind ja nur 25 Min überfahrt. Nach etwa 10 Min. sahen wir eine kleine Regenwolke, die genau in unserer Fahrtrichtung stand und uns zielsicher anpeilte.

Nachdem ich direkt aussen saß, durfte ich die Tropfen in vollen Zügen genießen. Aber ich hatte auch doppeltes Glück: meine Brille schütze mich vor den aufprallenden Tropfen, schließlich fuhren wir mit ca. 45 Knoten, und sauber wurde die Brille auch noch – bis in die letzte Ritze. Nach der Ankunft war ich wiederum froh, dass ich nur den Hauch eines Shirts an hatte: ausziehen, auswinden, anziehen, fast trocken!

200 Meter vor dem Hafen erwartete uns auch schon unser Thai-Taxi (Koffer oben, 2 Sitzbänke), dann gings ab. Mit 60 km/h entlang der Küstenstrasse, berg auf, oder besser steil bergauf (20 bis 25% Steigung), das gleiche wieder runter, dazu noch die schönen Kurven. Marion saß ganz vorn und wurde gelegentlich etwas zusammengedrückt, wenn er wieder wegen Gegenverkehr voll in die Bremse steigen musste.

Angekommen, stellte sich heraus, dass 3 Mitfahrer falsch eingeteilt waren, die hätten eigentlich in die engegengesetzte Richtung müssen – zur Yoga Schule! Tja das ist halt Abenteuer, wir waren jedenfalls richtig: Haad Salad Villa

Unser Bungalow

Die Veranda

Abends vor dem Essen noch ein bisschen Meer guggen

Marions Beschützer

 

Gestern gab’s wieder originales Urlaubsessen: Gegrillter Fisch am Strand

Red Snapper

Achja, der Typ im Hintergrund sitzt mit Handy, Tablet und Spielkarten da. Hat den ganzen Abend übers Internet Karten gespielt – online mit Viedoübetragung.

 

Dieser Beitrag wurde unter Thailand 2018 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.